Drucken
Fenster schließen
ÖBB Immobilien

Stadtteilentwicklung Graz Hauptbahnhof

Liegenschaftsentwicklung Graz Bahnhofgürtel

In Kooperation mit der Stadt Graz entwickelt die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH zwei neue Stadtteile auf ehemaligen Flächen des Grazer Hauptbahnhofs.

BahnhofCity Graz

Die größere der beiden Immobilienentwicklungen am Grazer Hauptbahnhof sieht einen multifunktionalen Nutzungsmix aus Wohnen, Büro und Retail in Form einer "BahnhofCity" mit direktem Zugang zu den Bahnsteigen vor. Die ca. 16.500 m² große Liegenschaft wird über die Waagner-Biro-Straße und die beiden Personentunnel des Grazer Hauptbahnhofs erschlossen.

Bahnhofgürtel
Im Rahmen eines Architekturwettbewerbes konnte bereits eine Bebauungsrichtlinie für die Liegenschaft am Grazer Bahnhofgürtel definiert werden. Charakteristisch für das 9.500 m² große Grundstück ist seine Lage parallel zwischen Bahnhofgürtel und Frachten­bahnhof. Die Richtlinie sieht einen zweigeschossigen Sockelbereich, ein Hauptgebäude und daran angrenzende weitere Bauten vor. Das in der Bebauungsrichtlinie festgelegte 30 Meter hohe Hauptgebäude im Süden des Areals ist von weitem aus gut ersichtlich und bildet ein Landmark für das gesamte Gebiet.

Fakten

  • 2 Stadtteilentwicklungen in Kooperation mit der Stadt Graz
  • Entwicklungsfläche BahnhofCity:
    16.500 m² / BGF: ca. 41.000 m²
  • Entwicklungsfläche Bahnhofgürtel:
    9.500 m² / BGF: ca. 20.900 m²
  • Nutzungen: Wohnen, Büro, Hotel, Handels- und Dienstleistungsbetriebe
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr und Individualverkehr

 

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Siegfried Burger-Schattauer
ÖBB-Immobilienmanagement GmbH
Immobilienvermittlung
Nordbahnstraße 50
1020 Wien

siegfried.burger-schattauer@oebb.at
Downloads

Folder Liegenschaftsentwicklung Graz Hauptbahnhof


Fenster schließen  Drucken