Drucken
Fenster schließen
ÖBB Immobilien

Shops, Gastronomie und Dienstleistungen am Bahnhof

Salzburg Hauptbahnhof Passage

Im Rahmen der Bahnhofsoffensive modernisieren die ÖBB seit 2001 ihre frequenzstärksten Bahnhöfe. Sicherheit, Sauberkeit, Barrierefreiheit und ein ansprechendes Angebot sind dabei die obersten Leitlinien für die Umbauarbeiten. In die Jahre gekommene Verkehrsstationen wie etwa die Bahnhöfe Linz, Graz oder Innsbruck wurden zu kundenfreundlichen Bahnhöfen mit freundlicher Atmosphäre und attraktiven Shop-, Gastronomie- und Dienstleistungsangeboten umgebaut. Nicht nur Bahnreisende schätzen die breitgefächerten Einkaufsmöglichkeiten und Gastroangebote, auch Besucher und Anrainer nehmen das Angebot - nicht zuletzt auch aufgrund der langen Öffnungszeiten - hervorragend an.

In Wien wurde im November 2011 am Westbahnhof die erste BahnhofCity Österreichs eröffnet. Auf drei Ebenen und insgesamt 17.000 m² entstanden 90 Shops-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe. Im Herbst 2014 eröffnete direkt im neuen Hauptbahnhof Wien auf 20.000 m² ein Handels- und Dienstleistungszentrum mit rund 90 Shops, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben.
Links
ÖBB-BahnhofCity Wien Hauptbahnhof
ÖBB-BahnhofCity Wien West
ÖBB-BahnhofCenter Innsbruck

Fenster schließen  Drucken