Drucken
Fenster schließen
ÖBB Immobilien

 

Grünraum- und Freiraumkonzept

 

"Florasdorf" - Grün- und Freiräume
"Florasdorf" - Grün- und Freiräume

Das städtebaulich-landschaftsplanerische Konzept greift die Qualitäten des Ortes wie Baumbestände, bestehende Allee im Bereich "Am Nordwestbahnhof" sowie bestehende Geländemerkmale auf und entwickelt diese im Kontext mit der städtebaulichen Anlage weiter. So wird mittig im Planungsgebiet ein großzügiger, angerförmiger Grünraum geschaffen - Raum für den Freiraum des Kindergartens. Im Grünbereich zwischen der Kleingartenanlage und der Johannes Fehring-Promenade sind Nachbarschaftsgärten für die BewohnerInnen sowie ein Spielplatz und Freizeitbereich vorgesehen. Generell sieht die Planung eine Dachbegrünung der Wohnbauten vor.

Die Durchwegung ist so angelegt, dass ein neues bauplatzübergreifendes übergeordnetes Wegesystem entsteht, das den mittigen grünen Anger mit den nördlichen und östlichen Siedlungsteilen verbindet.

Der zentrale Grünraum wird gegliedert von der Wegstruktur, von einzelnen sanften Geländemodellierungen (Sitzbereiche, Kleinkinderspielplätze usw.). Der weit nach Süden führende Haupt-Fußweg und -Radweg (Johannes Fehring- Promenade) wird entlang der äußeren Wohnbaudoppelzeile mit 6% Neigung mit
der Koloniestraße verbunden.


Fenster schließen  Drucken