Visualisierung Bahnhof Logo ÖBB Immobilienmanagement GmbH
Schriftgröße ändern
Erweiterte Suche
 
Home Konzern | Home | Kontakt | Sitemap
  Presse
Immobilien Katalog
"Florasdorf" - Stadt trifft Dorf
Ausgangslage
Bebauungskonzept nördliches Areal
Bebauungskonzept südliches Areal
Grünraum- und Freiraumkonzept
 

Bebauungsgrundsätze und Nutzungskonzept

 

Im Nahumfeld der Stadt-Autobahn A22 in diesem Bereich in Tieflage, sowie dem ÖBB-Areal-Nordwest in Bezug zum Planungsareal in Hochlage wird ein differenziertes Bebauungskonzept vorgeschlagen, und zwar:

Nutzungskonzept "Florasdorf" - nördliches Areal
Nutzungskonzept "Florasdorf" - nördliches Areal

Entwurf einer bandartigen zweiteiligen Wohnzeile gegliedert in einen innenliegenden Wohnteil, sowie als Lärmabschirmung eine äußere Zeile (Nebenräume). Beide Zeilen bilden zusammen mit der ergänzenden Blockrandbebauung entlang der Koloniestraße, Lärmabschirmung und Rahmung des Gesamtareals in dessen Mitte in einer freien Anordnung Punkthäuser (EG+3+DG im Kernbereich, EG+2 am Übergang zur Kleingartensiedlung) konzipiert sind. Diese Einzel-Baukörper prägen architektonisch den durchgehenden Freiraum und bilden differenzierte Grünräume mit Kleinkinderspielplätzen und Sitzbereichen. Ein Jugendspielplatz ist neben der Lokomotivgasse angelegt. Bei den "Stadtwohnhäusern" ist die Erdgeschosszone sowie die Dachgeschosszone zurückgesetzt (Terrasse & Gemeinschaftsterrasse). Zusätzlich ist an der Koloniestraße ein Nahversorgungsgeschäft mit entsprechender Parkplatzmöglichkeit geplant.

Nutzungsplan "Florasdorf" - nördliches Areal
Nutzungsplan "Florasdorf" - nördliches Areal

zurück
Seite drucken | Bookmarken | Impressum | Nutzungsbedingungen