Visualisierung Bahnhof Logo ÖBB Immobilienmanagement GmbH
Schriftgröße ändern
Erweiterte Suche
 
Home Konzern | Home | Kontakt | Sitemap
  Presse
Immobilien Katalog
"Florasdorf" - Stadt trifft Dorf
Ausgangslage
Bebauungskonzept nördliches Areal
Bebauungskonzept südliches Areal
Grünraum- und Freiraumkonzept
 

Verkehrserschließung

 

Der südliche Teil des Plangebietes ist durch die Prager Straße an das überregionale Straßennetz der A22 Donauufer Autobahn angebunden. In der Prager Straße verkehrt die Straßenbahnlinie 26 in das Zentrum von Floridsdorf bzw. in das Zentrum Kagran. In der Koloniestraße verkehrt die Buslinie 36A. Ausgehend von der S-Bahn-Haltestelle Jedlersdorf verbindet ein Radweg, an der Johannes-Fehring-Promenade, das Plangebiet mit dem Zentrum von Floridsdorf (über eine Radverkehrslage in der Prager Straße) und den Erholungsgebieten entlang der Donau (über die Sinawastingasse).

Verkehrskonzept - ruhender Verkehr:

Das Verkehrskonzept wurde gemeinsam mit DI Dr. Friedrich Nadler, Zivilingenieur für Bauwesen, entwickelt. Bei beiden Planungsbereichen - nördliches Areal und südliches Areal - sind weite Teile der Innenbereiche fußgeherbezogen und vom Verkehr frei gehalten.

Parkplätze für die Bewohner/innen der Wohnhäuser befinden sich im Untergeschoß des parallel zur A22 situierten langgestreckten Gebäudeteils. Die Zu- und Abfahrt erfolgt von der Nebenfahrbahn der A22 sowie für das große Eckgebäude mit dem Nahversorgergeschäft von der Prager Straße.

Verkehrserschließung "Florasdorf" - südliches Areal
Verkehrserschließung "Florasdorf" - südliches Areal

Modellbild "Florasdorf" - südliches Areal
Modellbild "Florasdorf" - südliches Areal

zurück
Seite drucken | Bookmarken | Impressum | Nutzungsbedingungen